Das Team

Für ein gelungenes Zeltlager werden viele Hände gebraucht. Auf dieser Seite werden die verschiedenen Abteilungen des Zeltlagers kurz vorgestellt.

Die Küche:

Unsere erfahrenen Lägerköche schaffen es jedes Jahr auf Neue, die Mägen aller Teilnehmer und Teamer zu füllen. Der Speiseplan ist dabei sehr vielfältig gestaltet. Neben dem traditionellem Erbeseneintopf oder der Bratwurst über den Grill gibt es noch zahlreiche andere leckere Gerichte, welche die Küche bereitstellt. Beispiele wären hierfür Backfisch, Arme Ritter oder Spaghetti Bolognese. Zu jeder Mahlzeit gibt es natürlich auch Gemüse oder einen Salat. Einer ausgewogenen Ernährung steht somit nichts im Wege.

Die Logistik:

Ein kaputtes Fahrrad, der Pool hat ein Loch, der Reisverschluss vom Zelt funktioniert nicht mehr oder der Kiosk hat kein Eis mehr. Kein Problem für unsere Logistiker. Sie kümmern sich um all diese Probleme. Sie sind meist im Hintergrund des Lagergeschehens, aber tragen trotzdem einen große Teil eines gelungenen Zeltlagers bei. Alle Reperaturen und Einkäufe werden von Ihnen erledigt.

Die Gruppenleiter:

Nun kommt die mit Abstand größte Gruppe im Team "Zeltlager". Die Gruppenleiter dienen als erste Ansprechperson der Teilnehmer. Sie kümmern sich um die Nöte und Sorgen der Kinder, planen die Spiele, führen die Workshops durch und dienen als Streitschlichter und Tröster, falls dies nötig sein sollte.

Die Lagerleitung:

Die vierte und letzte Gruppe ist die Lagerleitung. Sie haben das Große und Ganze im Fokus und sorgen dafür, dass die verschiedenen Abteilung zusammen arbeiten. Was der Gruppenleiter für die Teilnehmer ist, das ist die Lagerleitung für die anderen drei Bereiche. Ein Foto gibt es leider (noch) nicht.