Aktuelles

Hier finden Sie alle Neuigkeiten rund um das Thema Zeltlager Saterland


Gemütlicher Abend 2019

Auch in diesem Jahr haben die Teamer sich wieder mit einem gemütlichen Abend für die Leistungen im letzten Zeltlager belohnt. Es wurde gespielt, gelacht und gefeiert. Die Teamer wurden hierfür in fünf verschiedene Gruppen eingeteilt, in welchen sie gegeneinander antraten. Das Team mit dem wenigsten Punkten erlangte das Privileg den nächsten gemütlichen Abend ausrichten zu dürfen.

Ein Zeltlager lebt von den ehremamtlichen Helfern, die es mit ihrem Einsatz erst ermöglichen. Darum sind wir froh und glücklich darüber, dass es auch in diesem Jahr wieder Jubilare innerhalb des Teams gibt. Mareike Janßen, Christoph Schönhöft, Julia Meiners und Martin Tellmann haben es geschafft, 10 Jahre Teil des Teams "Zeltlager" zu sein und wurden mit einer Collage geehrt.

Zur Verpflegung gab es Salate und ein Spannferkel, welches uns von der Familie Waten gesponsort wurde. Vielen Dank hierfür.


Zurück zur Übersicht

BDKJ Fachtag Ferienfreizeit 2019

Wer rastet, der rostet. Auch dieses Jahr sind wir wieder mit einigen Teamern zum Fachtag der BDKJ Oldenburg nach Vechta gegangen. Dort hatten wir die Gelegenheit, verschiedene Workshops zu besuchen und uns in bestimmten Bereichen weiterzubilden. Die zur Verfügung gestellten Workshops waren sehr vielseitig. Die Themen gingen von Datenschutz über Hygiene bis hin zu neuen Spieletrends wie Escape Rooms. Das Programm war dieser Jahr wieder einmal informativ und gut organisiert. Außerdem war das bereitgestellte Essen sehr lecker. Wir werden nächstes Jahr auf jeden Fall wieder zum BDKJ Fachtag erscheinen und freuen uns schon auf die neuen Workshops.

Zurück zur Übersicht

Kennlernabend für die neuen Gruppenleiter 2019

Jeder aktive oder ehemalige Gruppenleiter kann sich noch gut an sein erstes Jahr und an die Hürden in diesem erinnern. Besonders kurz vor dem ersten Lager gehen einem einige Fragen wie "Was erwartet mich?" oder "Was muss ich einpacken?" durch den Kopf. Um ein wenig Klarheit zu schaffen und die ersten Kontakte zu knüpfen, organisierte die Gruppenleitervertretung auch in diesem Jahr wieder einen Kennlernabend. Dort wurden den neuen Gruppenleitern die aufgekommenen Fragen beantwortet und der Ablauf eines Lagertages aus Sicht eines Betreuers erläutert.

Zwischen den theoretischen und organisatorischen Aspekten sollte aber auch der gesellige Aspekt nicht zu kurz kommen. Da Gruppenleiter ja gerne Spiele spielen, war es naheliegend einige Spiele in Gruppe zu spielen. So wurden beispielsweise der Ninja und der Yedi-Meister des Abends gekürt. Zur Verpflegung gab es Grillfleisch und Salate.

Zurück zur Übersicht